Integrationsberatung für
Frauen und Migrantinnen

Bouchra El Maazi
Mentorin

Liebe Bürger und Bürgerinnen,

ein Jahr danach gedenken Menschen getöteten Menschen.

Geschlecht, Herkunft, Nationalität, Religion und andere Merkmale sind nicht wichtig.

Wichtig ist zu verstehen, dass jedes Opfer einer Tat ein Mensch ist, und jede Art von Verbrechen eine Straftat ist und auch gleichermaßen benannt werden sollte.

Straftaten sollte man nicht an der Herkunft oder am Glauben festmachen.

Terror kommt aus dem lateinischen und bedeutet Schrecken: es gibt nicht nur den muslimischen Terror, sondern Terror jeglicher Art und Couleur.

Ein Deutscher wird als Selbstmörder bezeichnet, andere als Selbstmordattentäter.

Ein deutscher Ehemann, der seine Ehefrau tötet, hatte familiäre Schwierigkeiten, bei anderen heißt es Ehrenwort.

Ein Deutscher, der in Menschenmengen fährt oder andere erschiesst, ist geistig/ psychisch krank, betrunken oder unzurechnungsfähig, andere sind Terroristen....

Es muss in den Köpfen, Medien und in der Politik ein Umdenken passieren, damit sich die Geschichte nicht wiederholt.

Die Opfer in Hanau waren Menschen, Mitbürger und standen mitten im Leben, als ein Terrorist sie erschossen hat.

Rassismus fängt im Alltag an, mit der Sprache, dem Verhalten und unserem Denken.....

Wir können nicht auf die Politik warten, damit Rassismus bekämpft wird, denn ein nicht unerheblicher Teil stammt auch von dort ....

WIR SIND DEUTSCHLAND

WIR SIND HANAU

Bouchra El Maazi: Inhaberin Mentoring & More | Integrationsberatung für Frauen und Migrantinnen

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns:

Telefon:(0 21 31) 5 25 14 05
Mobil:(01 77) 3 13 92 25

Termine nach Vereinbarung.

zum Kontaktformular

Copyright © 2012–2021 Bouchra El Maazi | Mentoring & More | Datenschutzerklärung